Zum Inhalt springen

Urlaub in Deutschland: Wohin soll die Reise gehen?

Für viele läuft der Sommer dieses Jahr etwas anders als geplant. Aber auch ohne den Urlaub in der Türkei, den USA oder auf den Philippinen steht einer erholsamen Auszeit nichts im Weg. Wir zeigen dir, welche Reiseziele Deutschland zu bieten hat und geben dir Tipps für abwechslungsreiche Unternehmungen ganz in deiner Nähe. Also: Koffer packen und los geht’s!

Nur weil eine Reise in ferne Länder dieses Jahr nicht möglich ist, heißt das nicht, dass dein Sommerurlaub ausfallen muss. Du kannst die freie Zeit nutzen, um stattdessen spannende Orte in deiner Umgebung zu entdecken. Denn auch in deiner Nähe gibt es Reiseziele und Aktivitäten, die für Spaß und Urlaubsfeeling sorgen.

Ein Urlaub in der Nähe hat einen weiteren Vorteil: Du kannst deutlich klimafreundlicher reisen. Wenn du auf das Fliegen verzichtest und deinen Urlaub stattdessen mit der Bahn, CarSharing oder sogar dem Fahrrad antrittst, kannst du dich entspannen und gleichzeitig etwas für das Klima tun. Unsere Top 10 Reiseziele beweisen, dass ein Ausflug in der Heimat alles andere als langweilig ist.

An der Ostsee kannst du mal wieder richtig entspannen.

Norddeutschland:

Vorpommersche Boddenlandschaft (Mecklenburg-Vorpommern)

Ein Nationalpark mit viel Abwechslung: Die Vorpommersche Boddenlandschaft beheimatet Dünen, Wald, Moor, Windwatt und Heide. An der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns kannst du die Natur hautnah erleben. Ranger zeigen dir bei einer Führung das Pflanzen- und Tierreich des Parks und geben dir Einblick in den Kranicheinflug und die Rotwildbrunft. Du kannst außerdem über zahlreiche Wander-, Rad- und Reitwege selbst auf Erkundungstour gehen.

Schloss Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)

Das Schloss Schwerin sieht aus, als sei es gerade einem Märchen entsprungen. Der Schlosskomplex ist weitgehend original erhalten und kann in vielen musealen Bereichen bestaunt werden. Ein Highlight: Die Räume des Schlosses wurden vom Staatlichen Museum Schwerin mit zeitgenössischen Skulpturen und Gemälden versehen. Hinter den Schlossmauern laden der Schweriner Schlossgarten und das weite Areal am Burgsee zu einem erholsamen Spaziergang ein.

Steinhuder Meer (Niedersachsen)

Der größte See Niedersachsens hat für einen Urlaub am Wasser so einiges zu bieten. Entlang des Ufers führt ein perfekt ausgebauter Radwanderweg, der zu idyllischen Spaziergängen und Radtouren einlädt. Wer lieber baden geht, kann am Badestrand „Weiße Düne“ ins kühle Nass abtauchen. Aber auch die Action-Fans werden am niedersächsischen See fündig: Nur ein paar Minuten entfernt gibt es einen Kite-Surf-Spot.

Ost- und Mitteldeutschland:

Spreewald (Brandenburg)

Der Spreewald erstreckt sich als Wasserlabyrinth über den Südosten Brandenburgs. Es gibt verschiedene Wege, die Lagunenlandschaft zu erkunden: Per Paddelboot, bei einer Spreewaldtour oder auch auf dem Fahrrad. Denn wenn du lieber an Land bleibst, gelangst du über den Gurkenradweg vom „deutschen Venedig“ Lübbenau bis zur historischen Altstadt von Cottbus.

Saalfelder Feengrotten (Thüringen)

Hinter dem Namen „Schaubergwerk Saalfelder Feengrotten“ verbirgt sich eine atemberaubende, farbenprächtige Tropfsteinwelt. Nicht umsonst nennt man sie auch „Thüringens Wunder“. Inmitten des Feengrottenparks befinden sich neben den Feengrotten außerdem das Grottoneum, der Abenteuerwald „Feenweltchen“ und ein Walderlebnispfad – ideal für kleine Entdecker!

Die Burg Eltz bringt dich zurück in die Zeit des Mittelalters.

Westdeutschland:

Teutoburger Wald (Nordrhein-Westfalen)

Der Teutoburger Wald gilt als „Heilgarten Deutschlands“ und verfügt über Heilbäder, Rad- und Wanderwege. Auch die Sightseeing-Fans kommen hier auf ihre Kosten: In der Region kannst du das Hermannsdenkmal und die bekannten Externsteine bestaunen, welche bis zu 40 Meter in Richtung Himmel ragen. Durch seine Mischung aus Idylle und Kultur eignet sich der größte Naturpark Deutschlands perfekt für einen erholsamen Ausflug.

Hohes Venn (Eifel, Nordrhein-Westfalen)

Direkt an der Grenze zu Belgien liegt ein wunderschönes Meer aus Blumen. Der deutsch-belgische Naturpark Hohes Venn-Eifel ist eines der letzten Hochmoore Eurpoas. Entlang der knapp 12 Kilometer langen Narzissenroute kannst du dort eine schöne Wanderung machen.

Burg Eltz (Wierschem, Rheinland-Pfalz)

Inmitten eines Naturschutzgebiets in Rheinland-Pfalz befindet sich die Burg Eltz. Das beeindruckende Gebäude steht bereits seit ihrer Erbauung im Besitz einer einzigen Familie. Mit ihren acht bis zu 35 Meter hohen Türmen und einer abwechslungsreichen Architektur entführt dich die Burg zurück in die Zeit des Mittelalters. Es lohnt sich vor allem, einen Blick in die Rüst- und Schatzkammer zu werfen – sie ist eine der bedeutendsten ihrer Art in Europa.

Süddeutschland:

Blautopf in Blaubeuren (Schwäbische Alb, Baden-Württemberg)

Am Rande der Schwäbischen Alb versteckt sich ein nahezu märchenhafter Ort: Der Blautopf in Blaubeuren. Aufgrund des trichterförmigen Quelltopfs und einer leichten Trübung des Quellwassers erstrahlt der Blautopf in einem leuchtenden Blau. Die Farbe macht ihn zu einem von Deutschlands bekanntesten Naturwundern. Das außergewöhnliche Reiseziel befindet sich in der Schwäbischen Alb – einer idyllischen Naturkulisse mit Radwegen, Museen und sogar einen Meteoritenkrater.

Starzlachklamm (Burgberg, Bayern)

Bei der Starzlachklamm im Allgäu ist ein außergewöhnliches Naturerlebnis garantiert. Bei einer abenteuerlichen Wanderung kannst du hier eine Landschaft voller Wasserfälle, Flüsse und Felswände erkunden. Unser Tipp ist aber ganz klar: Canyoning! Bei der beliebtesten Canyoning Tour Deutschlands bahnst du dir springend, rutschend und abseilend deinen Weg durch die Klamm. Du müsst übrigens kein Profi sein – das Abenteuer richtet sich auch an Neulinge.

Unsere 10 Tipps sind nur 10 Beispiele, wie schön und spannend Urlaub in Deutschland ist. Und es gibt noch viel mehr zu entdecken. Egal, wo du deine freien Tage verbringst, wir wünschen dir einen erholsamen Sommerurlaub!

Auch interessant

So geht's nachhaltig

Wir geben dir Tipps, wie du deine Reise klimafreundlich planst und zeigen dir aktuelle und nachhaltige Reisetrends.

Mehr erfahren